Start: 

7. September 2019 um 10 Uhr bei der Mautstation Furth/Triesting

 

Ziel: 

Ende der asphaltierten Privat-Straße

 

Zeitnehmung:

Die Veranstaltung startet mit einem Massenstart aller Teilnehmer. Eine "händische" Zeitnehmung, also kein Chip, ist vorgesehen. Die Startnummer muss gut sichtbar am Lenker montiert sein.

 

Verpflegung:

Direkt nach dem Zieleinlauf wartet eine Labstation auf euch.

 

Siegerehrung:

Diese findet im Anschluss im Schutzhaus, am Gipfel des Hochecks statt.
Dabei wartet auch wieder eine große Tombola, mit wertvollen Sachpreisen, auf euch. Eine persönliche Anwesenheit bei der Verlosung ist Pflicht.

Startgebühr:

Eine Online-Anmeldung ist bis Freitag 06. September 2019 18 Uhr möglich.
Die Startgebühr beträgt EUR 15,-
Am Renntag kann bis spätestens eine Stunde vor dem Start, die Startgebühr von EUR 20,- (Nachnenngebühr) bar eingezahlt werden. Nachnennung: 8 Uhr bis 9 Uhr.

 

Altersklassen:

Altersklasse

Abk.

Jahrgang
von

Jahrgang
bis

Allgemeine Klasse

A

1990

2000

Altersklasse 1

AK 1

1980

1989

Altersklasse 2

AK 2

1970

1979

Altersklasse 3

AK 3

1960

1969

Altersklasse 4

AK 4

1921

1959

Damen Allgemein

D

1980

1999

Damen Alterskl.

D AK

1921

1979

Jugend männlich

 

2000

2005

Jugend weiblich

 

2000

2005

 

Startnummernausgabe:

Diese findet direkt beim Startbereich statt: ab 8 Uhr bis 9:30 Uhr.

 

Zeitplan:

8 Uhr – 9 Uhr

Nachnennung möglich

8 Uhr – 9:30 Uhr

Startnummernausgabe

8 Uhr – 9:30 Uhr

Abgabe Ersatzkleidung für Zielbereich beim gekennzeichneten Auto

9:30 Uhr

Abfahrt Kleidungstransport

10 Uhr

Massenstart beim Schranken

Ab 10:20 Uhr

Labstation im Zielbereich

Ca. 12 Uhr

Siegerehrung mit Tombolaverlosung, oben im Schutzhaus

9 Uhr – 11:30 Uhr

Sperre der Mautstraße, wegen Rennbetrieb

 

Das wichtigste Kleingedruckte:

Es werden weder Preisgelder noch Sachpreise vergeben, da das Hocheckrennen eine Radtouristikveranstaltung ist.

e-bikes sind nicht teilnahmeberechtigt.

Für MTB und Crosser gibt es keine eigene Auswertung.

Es stehen keine Duschmöglichkeiten parat.
Ein Kleidungstransport vor dem Start wird angeboten. Dafür steht ein gekennzeichnetes Fahrzeug im Startbereich und wird 30 min. vor der dem Startschuss rauf zum Zielbereich fahren.
Es besteht absolute Helmpflicht.
Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.

Wetterbedingt kann es zu kurzfristigen Änderungen kommen, daher bitte am Tag davor bzw. vor dem Rennen die Veranstalter-Homepage besuchen.

Solltest du verbotene, leistungssteigernde Mitteln einwerfen, dann bleib diesem Rennen bitte fern!

 

 

Download
Vor dem Rennen muss dieser Hafttungsausschuss Vorort persönlich unterschrieben werden.
Haftungsausschluss 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 51.8 KB